Stadtberger Str. 84b
86157 Augsburg
Telefon: 0821-227840
Kontakt

Jetzt geöffnet

Mo-Fr: 08:00-18:00 Uhr
Sa: 08:00-16:00 Uhr
So: 10:00-12:00 Uhr
Lichterabend, 24.11.: -20 Uhr
Samstag, 25.11.: 8-17 Uhr
Sonntag, 26.11.: 10-16 Uhr
Anfahrt

Gartenkalender November 2017

Pflanzung

Gartenkalender November 2017

November

Gartentipps im November

Pflanzung

Blumenzwiebeln, die im Herbst in den Boden gesteckt werden, blühen im nächsten Frühjahr zuverlässig. Es empfiehlt sich, mehrere Zwiebeln in Gruppen zu pflanzen. Das sieht schöner aus. Setze Zwiebeln für Frühlingsblumen vor dem ersten Frost. Für Frühlingsblüher wie Krokusse, Schneeglöckchen, Tulpen, Narzissen oder Kaiserkronen ist jetzt die beste Pflanzzeit.

Terrakottagefäße frostsicher überwintern

Grundsätzlich sind Gefäße aus Ton porös. Dadurch nehmen sie Wasser auf. Gefriert das Wasser, führt die Ausdehnung zu Spannungen im Material. Diese steigen mit zunehmendem Wassergehalt, so dass es schließlich zu Schäden an den Gefäßen kommen kann. Werden einige Regeln beachtet, so lässt sich dem weitgehend vorbeugen:

Handgearbeitete Gefäße sind frostsicherer, da sie härter gebrannt sind. Für guten Wasserabzug im Gefäß sorgen, d.h. Abzugsloch mit Tonscherben abdecken, Drainageschicht einbringen, Kübel auf Stollen oder Leisten stellen. Wenn möglich, für einen überdachten Winterstandort sorgen. Schattige Plätze wählen, die weniger stark den gefürchteten Wechseltemperaturen ausgesetzt sind. Am besten Schnee von Gefäßen entfernen.

Beerenauslese gefällig?

Wenn dir bei diesem Gedanken das Wasser im Munde zusammenläuft, so ist das durchaus verständlich. Appetitanregend für Seele und Sinne sind jedoch auch solche Beerenauslesen, die im Herbst, an großen und kleinen Sträuchern, mit ihren leuchtenden Farben für malerische Akzente sorgen. Pflanzen mit dekorativer Beerenpracht in Gefäßen auf Balkon und Terrasse oder ausgepflanzt im Garten, gibt es jetzt in vielen Arten und Sorten. Zu den beliebtesten gehören: Skimmien, Scheinbeeren, Torfmyrten, Stechpalmen- und Feuerdornarten sowie die Schönfrucht mit ihren Liebesperlen in Violett. Interessant sind ferner Zierapfelarten und die Apfelrose (Rosa rugosa). Hier handelt es sich aber nicht um Beerenschmuck-, sondern um Zierfrüchte-Arten.

Lichtbedarf für Kübelpflanzen im Winter

Spätestens ab diesem Monat beginnt für unsere mediterranen Terrassengäste im Topf und Kübel die Winterpause in einem frostsicheren, kühlen Raum. Wie aber verhält es sich dabei mit dem erforderlichen Tageslichtbedarf? Laubabwerfende Arten wie z.B. Lantanen, Enzianstrauch, Fuchsien, Engelstrompete oder Gewürzrinde lassen sich problemlos dunkel überwintern. Citrus-Arten, Hibiskus oder Bougainvillea wollen es hell, am besten sogar Wintergartenbedingungen. Im Übrigen gilt der Grundsatz: Je kühler der Raum, umso geringer kann das Lichtangebot sein.

Gartengeräte

Reinige deine Gartengeräte, öle sie und bringe sie ins Winterquartier. Prüfe, ob alle Wasserhähne, Rohre und Regentonnen geleert sind, damit sie nicht zufrieren und durch das Eis beschädigt werden.